ab €95,00
Reisezeit prüfen

Dhow Inn Hotel | Paje, Sansibar ✈️ + 🛏️

Created with Sketch. Kitespot: Paje Beach (50 m) Karte anzeigen
Nicht bewertet von 0 Bewertungen
0/5
100% der Gäste empfehlen

Beschreibung

Das kleine Boutique Resort Hotel Dhow Inn liegt nur 50 Meter vom berühmten Kitespot Paje Beach im nördlichen Teil des gleichnamigen Fischerortes entfernt. Das große Angebot an Kiteschulen ist bequem fussläufig am Strand zu erreichen. Die schöne und familiär geführte Hotelanlage bietet ihren Gästen „entspannten Luxus“ mit einem qualitativ hochwertigen Service und viel Privatsphäre. Die ideale Lage des Hotels und die vielen Annehmlichkeiten garantieren nicht nur einen perfekten Kiteurlaub sondern einen entspannten Erholungsurlaub besonders auch für nicht kitende Reisende.

Das hochwertige und mit Liebe zum Detail eingerichtete Hotel ist harmonisch eingebettet in einer Palmen gesäumten tropischen Gartenanlage. Die kleinen charmanten Villen mit ihren aus Palmenblättern gefertigten Terrassenvordächern liegen malerisch um die herzförmigen Swimmingpools verteilt. Insgesamt bietet das Hotel drei ruhige Swimmingpools mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen. Die 28 hellen, lichtdurchfluteten Zimmer, bestehend aus 24 Standard- und vier Superiorzimmer, sind stilvoll und modern eingerichtet.

Zur weiteren Ausstattung des Resorts gehören zwei Restaurants und Lounge-Bar sowie ein Waschsalon und ein Geschäft. Neben Beachvolleyball und Tischtennis werden auch auch Massagen gegen Gebühr angeboten. In den öffentlichen Bereichen des Hotels sowie auf euren Zimmern habt ihr kostenlosen WiFi-Empfang. Ein 24stündiger Zimmerservice (gegen Gebühr) rundet das Hotelangebot ab und sorgt für einen komfortablen Urlaub.

Die Zimmer können in zwei verschiedenen Kategorien, dem Standardzimmer und dem Superiorzimmer gebucht werden. Alle Zimmer sind ebenerdig und verfügen über eine möblierte Terrasse mit Blick auf den tropischen Garten und die meisten auf einem der drei verfügbaren Swimming-Pools.

Der internationale Flughafen von Sansibar (ZNZ) wird von vielen deutschen Flughäfen wie z.B. Hamburg, Berlin, Frankfurt oder München mit einem Zwischenstopp angeflogen. Die reine Flugzeit beträgt etwa zehn Stunden und der Gesamtflug je nach Dauer des Zwischenstopps zwischen 11 und 17 Stunden. Auch aus Österreich und der Schweiz, wie z.B. Wien oder Zürich wird die Traumdestination mit je einem Zwischenstopp angeflogen.

Der Bustransfer vom Flughafen Sansibar zum „Dhow Inn Hotel Zanzibar“ dauert eine gute Stunde.

KMTV TIPP: Mit Airparks findet ihr für die meisten größeren Flughäfen in Deutschland und der Schweiz sichere und günstige Parkplätze. Jetzt suchen →

Nur 50 Meter vom Hotel entfernt liegt der feinsandige Kitespot Paje. Er ist bequem innerhalb einiger Schritte zu Fuß zu erreichen, so dass beim Dhow Inn Hotel das Motto vom Bett aufs Brett sehr zutreffend ist. Am Kitespot Paje fühlt sich jeder Kitesurfer, vom absoluten Anfänger bis zum Profi, wohl. Dies liegt an dem nahezu unendlichen Platz, den einen sowohl am weitläufigen und tiefen Strand als auch auf dem Wasser der zehn mal zwei Kilometer großen traumhaften Flachwasserlagune erwartet. Paje erfüllt alle Ansprüche, die man an einen tropischen Kitespot haben kann. Der tiefe Sandstrand besteht aus feinstem weißen Korallensand und wird von unzähligen saftig grünen Kokospalmen gesäumt. Die türkisfarbene Lagune bietet traumhaftes glasklares warmes Wasser und der Untergrund besteht größtenteils aus feinem weißen Sand. Die kleinen und meist palmungedeckten Gebäude der Hotels und Kiteschulen am Strand pflegen sich harmonisch in das tropische Landschaftsbild ein.

Der Spot ist tidenabhängig und bietet bei auf- und ablaufendem Wasser sowie Ebbe einen extrem tiefen Sandstrand, der ideal zum Starten und Landen eurer Kites ist. In der Lagune hat man je nach Tidenstand die Wahl von knöcheltiefem bis hüfttiefem Wasser. Trotz der Gezeiten kann in Paje zu jeder Zeit gekitet werden. Bei absoluter Ebbe muss man einen etwa 250-300 Meter langen Spaziergang bis zur Wasserkante in Kauf nehmen. Bei Flut verwandelt sich die Lagune in einen Meeresspot mit einem nur wenige Meter großen Stehbereich. Auch bei Flut bietet der Strand in der Regel noch genügend Platz zum Starten und Landen eurer Kites, nur bei Neu-/Vollmond kann der Strand bei Hochwasser für ein bis zwei Stunden extrem schmal werden und das Launchen der Kites tricky machen. Die am Außenriff laufende Welle, die je nach Swell zwischen einem und bis zu drei Meter hoch werden kann, ist am Besten bei mittlerem Hochwasser anzufahren. Am Riff gibt es vermehrt Seeigel, die zu dieser Tide dann tief genug unter der Wasseroberfläche befinden.

Die Windrichtung in Paje ist optimal zum Kitesurfen und zwar je nach Saison sideshore von rechts oder sideshore von links. Die einzigen Gefahren im Wasser sind die gut sichtbaren Seegrasfarmen sowie Korallen und Seeigel in der Nähe des zwei Kilometer vom Strand entfernten Außenriffes. Viele Einheimische in Paje leben von der Seegrasernte. Dazu legen sie innerhalb der stehtiefen Lagune Seegrasfarmen an. Diese einfachen Farmen bestehen aus Holzstöcker, die die einheimischen Frauen in den Meeresboden stecken, um das darin hängen bleibende Seegras bei Ebbe zu ernten. Diese solltet ihr zur eurer eigenen Sicherheit weiträumig umfahren.

Die Insel Sansibar ist ein saisonales Kitereiseziel mit einer Wintersaison von Dezember bis Ende Februar und einer Sommersaison von Juni bis September. Außerhalb dieser Reisezeiten herrscht in der Regel Windstille und es kommt zu ergiebigen und häufigen Regenfällen. Während der Sommerwind Kusi sehr konstante Sideshorewinde von rechts mit einer durchschnittlichen Stärke von 17-22 Knoten bringt, weht der Winterwind Kaskasi etwas schwächer und teils böig sideshore von links. Im Winter sollte man daher seine Kiterange eine Nummer größer wählen.

Ansonsten kann man sich aber auch an einer der vielen Kiteschulen größere Kites mieten. Zwischen den beiden empfohlenen Reisezeiten sollte man auf eine Kitereise nach Sansibar mangels Wind verzichten. Auf Sansibar kann man sowohl im Sommer als auch im Winter in Boardshorts oder Bikini bei herrlichen Lufttemperaturen von 26-32 Grad und viel Sonnenschein kiten. Auch die Wassertemperaturen laden zum Kiten ohne Neopren ein und liegen ganzjährig bei 25-28 Grad Celsius.

Wind und Klima Paje, Sansibar

Sansibar Klima - Kitereisen und Kitesurfen

Das kleine Fischerdorf Paje hat sich in den letzten Jahren aufgrund der optimalen Bedingungen zum Kitesurfen rasant zu einer Kitesurfhochburg entwickelt. Aus Anfangs zwei Kiteschulen sind mittlerweile 30 Kiteschulen und Kitecenter geworden, die wie an einer Perlenkette an dem zehn Kilometer langen Strandabschnitt von Paje aneinander gereiht liegen. Zwischen den einzelnen Kiteschulen gibt es jedoch sowohl beim Kitematerial als auch bei der Schulung qualitativ große Unterschiede.

Empfehlenswert sind die Kiteschulen Airbone Kite & Surf Centre sowie das Kite Centre Zanzibar. Sie weisen hervorragende Kundenrezensionen auf und sind die größten und renommiertesten Schulen vor Ort mit modernem Material und moderner Infrastruktur. Das Kitecentre Zanzibar liegt 600 Meter fußläufig am Strand vom Dhow Inn Hotel entfernt. Aber auch direkt am Hotel sowie in der näheren Umgebung des Hotels sind diverse gute Kiteschulen vorhanden.

Ein Kitepackage ist in diesem Angebot nicht inkludiert und kann bei Bedarf direkt vor Ort an der Kiteschule oder vorab online gebucht werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Günstigstes Angebot finden

Vergleicht auf Kitereisen.TV die wichtigsten Reiseportale miteinander, um den absolut günstigsten Preis für Euren Kiteurlaub auf Sansibar zu erhalten.

ALLE VERGLEICHEN

mehr anzeigen

Spotfinder

Anfänger
Aufsteiger
Choppy
Familien
Flachwasser
Hotel am Spot
Kiteschule
Könner
Natur
Paare
Party
Rescue
Schnorcheln
Singles
Stehrevier
Tauchen
tidenabhängig
tiefes Wasser
Verleih
Welle
Wellenreiten
Wind von links
Wind von rechts
mehr anzeigen

Gut zu wissen

Anreise rund um die Uhr möglich
Abreise vor 11:00 Uhr

Zimmer

Standard Zimmer

Created with Sketch.
33m2

Created with Sketch.
x1-2

Created with Sketch.
x2

Created with Sketch.
x1

Superior Zimmer

Created with Sketch.
45m2

Created with Sketch.
x1-2

Created with Sketch.
x3

Created with Sketch.
x1

Bewertungen

Gästebewertung

0/5
Nicht bewertet
Basierend auf 0 Bewertungen

Bewertung von Kitesurfern

Exzellent
0
Sehr gut
0
Durchschnitt
0
Eher schlecht
0
Schlecht
0

Fazit

Kitespot
0 /5
Hotel
0 /5
Zimmer
0 /5
Sauberkeit
0 /5
Gastronomie
0 /5
Kite-Infrastruktur
0 /5
Preis-Leistungs-Verhältnis
0 /5
0 Bewertungen für dieses Angebot - zeige 1 bis 0

Schreibe eine Bewertung

Created with Sketch.
ab €95,00 /Nacht

Reisevermittler

Kitereisen.TV

Gelistet seit 2020

Ähnliche Angebote

Paje by Night | Paje, Sansibar ✈️ + 🛏️

Created with Sketch. Kitespot: Paje Beach (100 m)
0/5 Nicht bewertet0 Bewertungen
ab €111,00/Nacht

Chateau St. Cloud | Seychellen ✈️ + 🛏️

Created with Sketch. Kitespot: Anse Source d´Argent (3 km)
0/5 Nicht bewertet0 Bewertungen
ab €144,00/Nacht

Hotel Riu Creole | Le Morne – Mauritius ✈️ + 🛏️

Created with Sketch. Kitespot: Le Morne (150 m)
0/5 Nicht bewertet0 Bewertungen
ab €160,00/Nacht

Heritage Awali Golf & Spa Resort | Mauritius ✈️ + 🛏️

Created with Sketch. Kitespot: Bel Ombre (250 m)
5/5 Nicht bewertet1 Bewertung
ab €161,00/Nacht

Kitereisen Updates & Mehr

Wir informieren Dich über neue Reiseziele zum Kitesurfen und super Angebote.

COMING SOON